Kai ut de Kist


 Logo3    Süseler Kulturbanausen        

Lassen Sie sich an den Adventswochenenden in weihnachtlicher Atmosphäre bei Kaffee, Tee, Kakao, Weihnachtsgebäck und Kerzenschein an Tischen sitzend in das Berlin der 1920er Jahre entführen... Den Sitzplan dieser Tischveranstaltung sehen Sie hier

frei nach dem Buch von Wolf Durian
Überarbeitung Hildegard Plattner

Überarbeitung für unsere Bühne und Regie Silke Bock
Niederdeutsch von Volker Paulsen

 

Mister Joe Allen, ein berühmter Schokoladenfabrikant aus Amerika, sucht einen "Reklamekönig" für die Vermarktung seiner Schokolade in Deutschland. Nicht nur der fiese Werbeprofi Herr Kubalski bewirbt sich für den Job, sondern auch der Berliner Straßenjunge Kai. In einer Kiste schmuggelt er sich in Allens Hotelzimmer, wo er ihn mit seinem Einfallsreichtum beeindruckt. Kai kennt die Stadt wie seine Westentasche: Er und seine Bande von Straßenkids wissen, wie die Informationswege verlaufen und wie die Menschen vernetzt sind. Sie finden immer wieder unkonventionelle Wege, Recht und Ordnung mit viel Witz und ausgebufften Ideen zu umgehen...

k

Personen und ihre Darsteller:

Kai, Anführer der Jugendbande "Schwarze Hand" - Paul Schlichting
Schokoladenfabrikant Mr. Joe Allan - Tobi Krellenberg
Frau Balluschka, Portier im Hotel Imperial - Laura Langhans
Polizeiwachtmeister Gustav Knipser - Alina Langhans
Dipl. Werbefachmann Alexander Kubalski - Pia Krellenberg
Lydia Treuauge, Kubalskis Verlobte - Kira Rode
Detektiv Edgar Fliegenpfiff - Ivan Wolf
Emil, Page im Hotel Imperial - Nike Höhn
Erika, Kais kleine Schwester - Naja Höhn
Zeitungsjunge Kalle - Farina Kullmann
Professor, Schüler - Hanna Laubach
Matz, Schuhputzer - Lisa Laubach
Bäckerjunge Herkules - Klara Dahm
Paul, Schüler - Frieda Dahm
Botenjunge Peter - Sophia Rübesamen
Schornsteinfeger Frieder - Sophia Pieplow
Schneiderlehrling Bruno - Lilly Wrangel
Fabrikjunge Hans - Lina Rokitte
Heinz, älterer Bruder von Hans - Finnja Rokitte
 

 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum Datenschutz

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen