Vorstand des Theaterverein Süsel e.V.


Unser Vorstand stellt sich vor:

 

Detlef Storm - 1. Vorsitzender
Detlef kam 1992 über Uwe Jungenkrüger in unser Theater. Ursel Wolgast suchte einen Darsteller für das Stück  "Een Slötel för twee", auf Uwes Anraten rief Detlef bei Ursel an und hatte die Rolle! Jetzt war nicht nur Text lernen angesagt, sondern auch Plattdeutsch, denn das sprach Detlef damals noch gar nicht.
Nach seinem erfolgreichen Debüt blieb Detlef und steht mittlerweile seit mehr als 20 Jahren auf unserer Bühne - er spielte u.a. in "Fischerstraat 15" - "Rose Bernd" - "Blechschoden" - "Elling" - "Boeing Boeing"  und "Witte Pracht".  2018 war Detlef auch in der Hauptrolle von "Een Hart ut Schokolad" und im selben Jahr in "Anna, dat Goldstück!" zu sehen. 2019 war er in "Thea Witt maakt nich mit" dabei.
Zusätzlich unterstützt Detlef unsere "Kulturbanausen" und steht jedes Jahr im Avent in den Kinderstücken auf der Bühne. 
Seit dem 20. Nov. 2019 hat Detlef das Amt des 1. Vorsitzenden für den Theaterverein übernommen.
a
Volker Paulsen - 2. Vorsitzender
Volker kam über seine Nichte Caroline, die ihm erzählte, dass noch Darsteller für ein Stück gesucht wurden, in unser Theater. Mit seinen ersten Erfahrungen in einem erfolgreichen Sketch auf einer Familienfeier "bewarb" er sich bei Anne Vehres für die Rolle, wurde genommen und gab sein erfolgreiches Debüt 2008 in der Komödie "Blechschoden".
Von Anfang an übersetzte Volker die Stücke der "Kulturbanausen" ins Plattdeutsche, steht mit den Kindern jedes Jahr in den Weihnachtsstücken auf der Bühne und spielte bislang in vielen Stücken mit, u.a. in  "Lütte witte Siedenshoh" - "Kiek mol wedder in" - "Spetokel bi Chrischan" - "Lust un Leev in't Kloster" - "Witte Pracht", "Anna, dat Goldstück!"
und "Thea Witt maakt nich mit!" .
Seit Juni 2016 ist Volker der 2. Vorsitzende unseres Theatervereins.
a
Dieter Kühl - Kassenwart
Dieter ist seit der Gründungsveranstaltung zum eingetragenen Verein im Mai 1985 als aktives Mitglied dabei
und war auch am Bau der Kulturscheune beteiligt. Seit 1987 - also seit über 34 Jahren - ist Dieter Kassenwart
unseres Theatervereins und hat unsere Finanzen bestens im Blick. 
Es gab aus beruflichen Gründen zwar eine kurze Unterbrechung von 4 Jahren, in der Christiana Zaremba das Amt übernahm, aber auch in dieser Zeit stand Dieter mit Rat und Tat zur Seite und wurde anschließend wieder direkt 
zum Kassenwart gewählt.
Sein Debüt auf unserer Bühne gab Dieter in den 80iger Jahren in "Spöökhuus" und war damals in weiteren Stücken dabei, u.a. in "Rum ut Jamaika" - Küselwind" - "De hillige Grootmudder" - und in dem Kinderstück "Max und Moritz". 
a
Anne Beiber (ehemals Henningsen) - Geschäftsführerin
Anne kam zunächst als Gast in unser Theater und machte dann bei unserem Casting 2016 mit. Hier überzeugte sie
die Jury und bekam die weibliche Hauptrolle in der Sozialkomödie "Tiet to leven". Jetzt war Textlernen angesagt und das ohne Plattdeutschkenntnisse, im Frühjahr 2017 gab Anne dann ihr erfolgreiches Debüt und wurde im Sommer Beisitzerin unseres Theaterveins.
Es folgten Rollen in weiteren Stücken "Ick wee dat nich!" - "Anna, dat Goldstück" und "Dat kole Grusen".
Das Theaterspielen macht Anne so viel Freude, dass sie "dem Theater etwas zurück geben" möchte. Deshalb engagierte sie sich auch hinter den Kulissen und übernahm von Anne Vehres 2018 das (Ehren-) Amt der Geschäftsführerin.
Auf der Migliederversammlung im Juni 2018 wurde Anne zur Geschäftsführerin unseres Theatervereins gewählt.
a
Sylvia Bliemeister - Beisitzerin
Sylvia kam 2014 in unser Theaterbüro, als jemand für den Kartenvorverkauf gesucht wurde. Sie bekam den Job, 
der zu dem Zeitpunkt noch rein händisch mit ausgedruckten Saalplänen und dazugehörigen Listen gemacht wurde. 
Als dann die Kartenreservierung auf das Computerprogramm "bagariono" umgestellt wurde, übernahm Sylvia die Umsetzung und ist seitdem verantwortlich für alle Belange rund um das Buchungssystem. Zusätzlich zum
Kartenvorverkauf ist Sylvia zuständig für unsere Abonnenten und Gruppen. Auch die Gestaltung und Aktualisierung
unserer Intenetseite gehört zu ihren Aufgaben.
Da Sylvia sich darüber hinaus auch ehrenamtlich für den Theaterverein engagieren wollte, ließ sie sich im Juni 2019 als Beisitzerin in den Vorstand wählen und etablierte die Kulturscheune in den Sozialen Medien (Facebook und Instagram).
a
Brigitte Barmwater - Beisitzerin
Brigitte ist seit über 15 Jahren aktives Mitglied unseres Theatervereins und gehört einfach auf die Bühne. Sie spielte
u.a. in "De hillige Grootmudder" - "Blechschoden" - "Moral in Müggenhusen" - "Riep för Mallorca" und "Elling" uvm.
Brigitte war außerdem in unserer Sketchtruppe, die von 2010 bis 2012 bei unterschiedlichen Veranstaltungen von
Vereinen und Clubs auftrat und für viele Lacher sorgte. Auch mit dem hervorragendem Einzelstück "Frauke Petersen
oder die Heilige Johanna der Einbauküche"  war Brigitte 4 Jahre auf Tournee.  2014 übernahm sie das erste Mal die Regie
und zwar in "Dat Mordkumplott" . Danach stand sie als "Gastdarstellerin" für die NDB Lübeck auf der Bühne. 
2019 konnten wir sie wieder für uns begeistern, sie spielte in "Fru Müller mutt weg" und stand 2020 in "Dat kole Grusen" auf unserer Bühne. Im Frühjahr hat Brigitte die Regie für die Komödie  "Sommer, Sünn un Schlüpperstrip" übernommen und wird damit unsere Saison im Herbst 2021 eröffen! Brigitte liegt unsere Kulturscheune und die Theaterarbeit sehr am Herzen, deshalb hat sie sich im Juni 2019 als Beisitzerin in unseren Vorstand wählen lassen und wurde gerade für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.
a
Herfried Loose - Beisitzer
Herfried wurde 2018 durch seine Frau, die auf unserer Internetseite den Aufruf las, dass für den Bereich "Ton & Technik" Unterstützung gesucht wurde, auf uns aufmerksam. Daraufhin schaute er an einem unserer Dienstage bei uns vorbei und ist quasi geblieben. Herfried ist seitdem verantwortlich für den Bereich "Ton & Technik" , hier sorgt er dafür, dass unser Ensemble während der Vorstellungen immer im richtigen Licht steht und sämtliche Geräusche, wie Musik, eine Türklingel etc., auf den Punkt zu hören sind.
Die Plattdeutsche Sprache und deren Weiterführung liegt Herfried am Herzen, das ist für ihn "identitätsstiftend" und der Hauptgrund für sein ehrenamtliches Engagement in unserem Theater. 
Seit September 2020 ist Herfried Beisitzer unseres Theatervereins.
a

 

 

 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum Datenschutz

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen