Ensemble der Kulturscheune Süsel


Unser Ensemble stellt sich vor:
 

Brigitte Barmwater

ist seit über 10 Jahren aktives Mitglied und spielte u.a. in "De hillige Grootmudder" - "Blechschoden" - "Moral in Müggenhusen" - "Riep för Mallorca" - "Elling" - ging mit dem Einzelstück "Frauke Petersen oder die Heilige Johanna der Einbauküche" 4 Jahre auf Tournee - führte 2014 Regie in "Dat Mordkumplott"  - spielte 2019 in "Fru Müller mutt weg", wurde im selben Jahr als Beisitzerin
in unseren Vorstand gewählt und steht 2020 in "Dat kole Grusen" auf unserer Bühne

a

 
 

Angelique Barthel

ist 2018 über unser Casting zu uns gekommen und gab ihr erfolgreiches Debüt im selben Jahr
in "Anna, dat Goldstück!" - 2019 spielt sie in "Thea Witt maakt nich mit!"

a

 
 

Christiane Benn


steht seit 2005 auf unserer Bühne und spielte u.a. in "Blechschoden" - "Plünnenball" - "Kiek mol wedder in" - "Spektokel bi Chrischan" - "De Trooschien" - 2016 in "Witte Pracht" und 2019 in "Fru Müller mutt weg"

 

Christiane Benn


Uwe Bierans


gibt sein Debüt in dieser Spielzeit 2019/20 in "Thea Witt maakt nich mit!"

 

Uwe Bierans


Silke Bock


spielte in "Kiek mal wedder in" - "Blechschoden" - "Lust un Leev in't Kloster"
Autorin und Regisseurin der Kinder- und Jugendstücke "Extrablatt, Extrablatt" - "Piraten Yoho" -  "Wolfi Puttel und Co"  u.a.
Sie führt erstmals 2018 Regie in unserem Erwachsenentheater bei dem Stück "Een Hart ut Schokolad" und spielte 2019 in "Fru Müller mutt weg"

 




Volker Paulsen


 

Johanna Evers

spielte als Jugendliche mehrfach  in Kinder- und Jugendstücken mit und gab ihr Debüt im Erwachsenentheater 2016 in "Boeing, Boeing"

 

Johanna Evers


 

  Anne Henningsen

   ist über unser Casting 2016 zu uns gekommen und gab ihr Debüt 2017 in unserem Stück "Tiet to leven" - spielte erneut 2018 in "Ick weer dat nich" und "Anna, dat Goldstück!". 2020 wird sie in "Dat kole Grusen" auf unserer Bühne stehen.

   Seit Juni 2018  Geschäftsführerin des Theaterverein Süsel e.V.
 

a


Jörn Hilbrecht


20-jähriges Bühnenjubiläum 2015 - führte Regie in "Elling" und 2014 in "De Trooschien"
spielte u.a. in "Fischerstraat 15" - "Rose Bernd" - "De hillige Grootmudder" - "cash"
"Twee as Bonnie un Clyde" - "Lust un Leev in't Kloster" - "Boeing Boeing" - "Tiet to leven" und
2019 in "Fru Müller mutt weg"
Von 2015-2019 war Jörn  1. Vorsitzender des Theaterverein Süsel e.V.
2020 wird er in "Dat kole Grusen auf unserer Bühne stehen"
 

Jörn Hilbrecht


 

Siegfried Hofmann

gab sein Debüt in "Elisa" 2014 und spielte im selben Jahr auch in "De Trooschien"


 

Siegfried Hofmann


Uwe Jungenkrüger

hat bereits in mehreren Theaterstücken bei uns gespielt, u.a. in "Riep för Mallorca, "Kiek mol wedder in", "Spektokel bi Chrischan" und "Tiet to leven". 2020 wir er in "Dat kole Grusen" auf unserer Bühne stehen.
 

Uwe


Junker Krause


20-jähriges Bühnenjubiläum 2014 -  spielte u.a. in "De hillige Grootmudder" - "Kiek mol wedder in", "Dat kümmt allns anners, as du denkst" - "Lust un Leev in't Kloster"

 


Junker Krause

 

Paul Krellenberg


seit 9 Jahren Mitglied unserer Kinder-und Jugendtheatergruppe "Kulturbanausen" - ein echtes Naturtalent! 2016 in "Witte Pracht" erstmalig im Erwachsenentheater dabei - und das gleich in einer Doppelrolle. 2018 spielte er in "Een Hart ut Schokolad".
 

Paul Krellenberg


 

Pia Krellenberg


seit 6 Jahren Mitglied unserer Kinder-und Jugendtheatergruppe "Kulturbanausen".  2016  erstmalig bi de Groten in "Witte Pracht" dorbi.
 

Pia Krellenberg


Silke Krellenberg

kam über ihre Kinder Paul und Pia - seit Jahren fest integriert bi de lütten Plattsnacker - zum Ensemble, soufflierte und spielte erstmalig 2014 in "Dat Moord-Kumplott".
2016 spielte sie in "Boeing, Boeing" und  "Witte Pracht", 2018 in "Een Hart ut Schokolad" und 2019 in "Fru Müller mutt weg"
 

Silke Krellenberg

 

Sven Körner

gab sein Debüt 2017  in "Ick weer dat nich !" und spielt in dieser Saison 2019/20
in "Thea Witt maakt nich mit"

sven

 

 

Petra Kühl

gab ihr Debüt 2018  in "Anna, dat Goldstück !" und ist verantwortlich für den
Bereich "Maske" in unserem Theater.


 

p


Sylvia Muhlack

kam über ihre Kinder Inken, Henning und Beeke zu uns, soufflierte für einige Stücke und stand  2016 das erste Mal in Süsel nicht hinter, sondern auf der Bühne in "Boeing, Boeing". 2017 spielte sie in "Ick weer dat nich".

 

Sylvia Muhlack


 
Maria Papoulias

steht erstmalig 2017 in dem Stück "Tiet to leven" auf unserer Bühne und 2017 in "Ick weer dat nich!"
 

Maria


 

Christin Paulsen

hat seit 1989 Theaterluft bei uns geschnuppert und in mehreren Märchen op platt mitgewirkt. Unvergessen ist u.a. ihre Darstellung des "Schneewittchen". Weitere Rollen folgten Jahr um Jahr, bis sie dann zu den Erwachsenen wechselte und u.a. "Rose Bernd" spielte und zuletzt die Bonnie in "Twee as Bonnie & Clyde"
 

Christin Paulsen


Volker Paulsen

 

übersetzt die Stücke der "Kulturbanausen" ins plattdeutsche, spielte u.a. in "Blechschoden" - "Lütte witte Siedenshoh" - "Kiek mol wedder in" - 2012 "Spetokel bi Chrischan" - "Lust un Leev in't Kloster" - 2016 "Witte Pracht" und 2018 in "Anna, dat Goldstück!"
seit 2016 2. Vorsitzender des Theaterverein Süsel e.V.
In dieser Saison 2019/20 steht Volker in "Thea Witt maakt nich mit!" auf unserer Bühne
 

Volker Paulsen

 

 

Alina Reese

 

spielt seit Jahren in unserer Kinder- und Jugendgruppe "Kulturbanausen"
und steht das erste mal 2019 in "Thea Witt maakt nich mit!" mit den Erwachsenen
der NDB Süsel auf der Bühne 
 

Alina Reese

 


Roman Röpstorff


spielte bisher in "Elling" - "Spektakel bi Chrischan" - "De Trooschien" - "Lust  un Leev in't Kloster" Regisseur und bis 2018 Leiter der "Beutelsardinen"  in Curau
 

Volker Paulsen


Olaf Schmidt


stand nach seinem Debüt in "Kiek mol wedder in" erneut 2016 auf unserer Bühne in "Witte Pracht"
 

Olaf-Schmidt


 
 

Florian Schumacher

spielte u.a. bei den Kinder- und Jugendstücken,  und bei unseren Erwachsenen in "Kiek mol wedder in"
 und "De Trooschien".


 

Florian Schumacher


 

Kirstin Schumacher


hatte ihr Debüt als Jugendliche 1990 in "Oma ward verköfft" und spielte 2016 in "Witte Pracht"
 

Kirstin


Gisela Stooß-Klüß


wird das erste Mal in dieser Saison 2019 in "Thea Witt maakt nich mit!" auf unserer 
Bühne stehen
 

Gisela


Detlef Storm


steht seit mehr als 20 Jahren auf unserer Bühne und spielte u.a. in "Een Slötel för twee" - "Fischerstraat 15" - "Rose Bernd" - "Blechschoden" - "Elling" - "Boeing Boeing"  - "Witte Pracht" und auch in mehreren Kinder- und Jugendstücken.
2018 auch zu sehen in der Hauptrolle von "Een Hart ut Schokolad" und im selben Jahr in "Anna, dat Goldstück!" - 2019 wird er in "Thea Witt maakt nich mit" auf unserer Bühne stehen

Detlef Storm

 

Anne Vehres

feierte ihr 30-jähriges Bühnen- und Vorstandsjubiläum 2014 - führte Regie u.a. "Fischerstraat 15" - "De hillige Grootmudder" - "Jagdball" - "Blechschoden" - "Moral in Müggenhusen" - "Lust un Leev in't Kloster" - spielte u.a. in "Kattenspöök" "Fröhstück bi Kellermanns" - "Plünnenball" - "Elisa"
Übersetzerin mehrerer Theaterstücke ins niederdeutsche
Mitglied des Vorstandes seit 1984 - führte die Geschäfte der Kulturscheune Süsel bis Juni 2018 - ist noch immer verantwortlich für die Spielplangestaltung

Anne Vehres


 

Fritz Vehres

feierte sein 35 jähriges Bühnenjubiläum 2015 und spielte u.a. in "Brand-Stiftung" (1984) -"Een-Mann mit Charakter" - "De Bahnmeister" (1995) - "Medewatt" - "Jagdball" -  "Fröhstück bi Kellermanns" - "Elisa" (2014) - "Lust un Leev in't Kloster" (2015) u.a. zuletzt 2017 in "Ick weer dat nich!"
1985 - 2015 1. Vorsitzender - seit 2015 Ehrenvorsitzender des Theaterverein Süsel e.V.

Fritz Vehres


 

Ursel Wolgast

wurde 2016 für ihre 50 jährige aktive Theatermitarbeit vom Niederdeutschen Bühnenbund geehrt, sie hatte bis 2001 die Leitung der "Lütten Plattsnacker", ist seit 2002 Ehrenmitglied des Theatervereins und hat bis heute über 40 Theaterstücke inszeniert - u.a. "De Bahnmeister" (1995) - Een Slötel för twee" (1995) - "Riep för Mallorca" (2007) - das Musical "Kiek mol wedder in" (2012) - "Boeing, Boeing" (2016)- "Witte Pracht" (2017) - "Anna, dat Goldstück" (2018). Erstmalig stand sie 1962 in "De Schelm von Möölbrook" auf der Bühne und hat in über 30 Stücken verschiedenste Rollen gespielt.
In dieser Saison 2019/20 wird Ursel in der Hauptrolle von "Thea Witt maakt nich mit!" auf unserer Bühne stehen.

Ursel


Tabu Nikola Wulff

gab ihr Debüt in "Elisa" 2014.


 

Tabu


 

 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum Datenschutz

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen