Aktuelles von den Kulturbanausen


 

 "KULTURBANAUSEN"      Logo

Kontakt für Fragen, Informationen oder Anmeldungen: 
Silke Bock: bock-silke@t-online.de
oder im Theaterbüro unter 04524 - 706 39 34


Wir gratulieren zum 10-jährigen Bühnenjubiläum:

Auf der Mitgliederversammlung am 15. Juni 2017 wurden Freya Böhme und Kira Rode für ihr
 10-jähriges Bühnenjubiläum geehrt - beide standen bereits mit 5 Jahren auf unserer Bühne!


10 Jahre

 


Auch Silke Bock
- Leiterin, Autorin, Bühnenbildnerin und Regisseurin der Kulturbanausen
und Mitglied des Ensembles der NDB Süsel-
wurde für ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum geehrt:

10

 



Spielgruppentreffen Scheersberg am 04. März 2017

Unsere "Kulturbanausen" haben auch in diesem Jahr wieder an dem Spielgruppentreffen der Bildungsstätte auf dem "Scheersberg" teilgenommen und dort das in den letzten Wochen geprobte Stück "Vun een de uttrocken is, dat bang sien to lier'n!"  
(Von einem der auszog das Fürchten zu lernen) aufgeführt.
Das Stück hat Volker Paulsen ins niederdeutsche übersetzt. Regie führte Silke Bock und Silke Krellenberg soufflierte.


Mit dabei waren

von hinten links: Freya Böhme - Paul Krellenberg - Vivien Stosberg - Frauke Rasmussen -  Alina-Sophie Reese - Tobias   Rüting - Laura Langhans - Kira Rode - Pia Krellenberg
vorne von links: Fynn Eirik Böhme - Jule Bröer - Lilly Wrangel - Ivan Wolf - Tim Stosberg - Vivien Gerlitz - Alina Langhans - Ida Frenzel


s

Beeindruckende Szenen aus dem Stück:

img i img
   


 



Das Adventsstück der Kulturbanausen in der Weihnachtszeit 2016:

Af in den Sommerfrisch

Theaterstück von Silke Bock
Niederdeutsch von Volker Paulsen


Im Sommer 1898 treffen auf einer Wiese am Lüttfelder See Sommerfrischler aus der Stadt und die Bewohner des Dorfes aufeinander. Dort begegnen sich auch die heimlichen Verlobten Marie-Sophie, mit ihren Eltern im Schlepptau, und der Kunststudent Lorenz, um die Beziehung nun endlich offiziell zu machen.
Die feinen Städter haben so ihre Berührungsprobleme mit den einfachen Leuten vom Dorf. Der Hypochonder Robert versucht verzweifelt auf dem Lande NICHT mit der Natur in Berührung zu kommen, die Schriftstellerin Margarethe versucht auf der Suche nach ihrer Muse jedem ihre Geistesblitze aufzudrängen. Dazu fällt den Dorfkindern allerlei Unsinn ein. Deshalb geraten sie mit dem Dorfgendarm heftig aneinander. Das lähmt die Erholung der Städter auf dem Lande sehr. Reisen sie ab, oder bleiben sie...?

frisch

Personen und Darsteller

Unter der Regie von Silke Bock spielen Pia Krellenberg - Tobias Rüting - Jule Bröer - Vivien Stosberg - Ivan Wolf - Freya Böhme - Frauke Rasmussen -  Vivien Gerlitz - Paul Krellenberg - Ida Frenzel - Kira Rode - Leona Mann - Finn Böhme - Silke Krellenberg - Detlef Storm - Volker Paulsen
 


 

 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen