a a a a a a aa aa a

 
 
 

Liebe Theaterfreunde,

gefühlt ging es mit dem Start  in die Saion 2022 / 23 gerade erst wieder los - und schon haben wir "Halbzeit".
Gestartet sind wir im Oktober mit der spritzigen Komödie "Opguss" von René Heinersdorf. Das Publikum war durchweg begeistert, Silvester ist ausverkauft und für die Veranstaltungen im Januar gibt es nur noch Restplätze.
Unser Abo-Programm (siehe hier) kommt ebenfalls sehr gut an, wir haben einen Zulauf auf alle Abos, wie schon lange nicht mehr. Das freut uns natürlich sehr und zeigt, dass es endlich wieder bergauf geht.
Ganz besonders freuen wir uns, dass unsere Kulturbanausen mit dem Stück "Peer un Gynt" von Paul Maar und Christian Schidlowski großartiges Kindertheater geboten haben. Das Publikum war voll des Lobes, nicht nur während der Veranstaltungen, sondern es wurde extra angerufen, um ein Lob für die Darsteller/innen und die Inszenierung auszusprechen. Wir sagen Dankeschön und sind stolz auf unsere Lütten!
Unser Frühjahrsstück  ist die Komödie "Mit dien Oogen" von Frank Pinkus und startet am 18. März 2023. Unter der Regie von Stephan Greve spielen Brigitte Barmwater und Detlef Storm.
Auch in der zweiten Saisonhälfte ist unser Spielplan bunt gemischt mit Veranstaltungen  diverser befreundeter Gastbühnen und bietet ein herrliches Theatervergnügen.
Wir haben noch Komödien, Musik Shows und mit
"Emmi & Willnowsky" etwas für die "anspruchsvolle Abendunterhaltung" im Programm.

Jetzt wünschen wir Ihnen eine magische Weihnachtszeit
und wunderbare Festtage mit Ihren Familien und Freunden.
Haben Sie alle einen guten Rutsch
in ein gesundes neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen
Sylvia Bliemeister
(Stand: 14.12.2022)


a

                                                                                              

Vielen Dank an Ursel Wolgast
für die großzügige Unterstützung
zum Druck des Programmhefts "Opguss"

a

 

 
Öffnungszeiten Kartenvorverkauf
telefonisch unter 04524 - 13 79
montags von 18 - 20 Uhr und mittwochs von 9 - 12 Uhr
per Mail an tickets@theater-suesel.de
persönlich im Foyer der Kulturscheune
donnerstags von 17 - 18 Uhr
   
a

      



 

 

 

Große Musikrevue:

Stephanie Steup un ehr "Danzdeerns" 

Die Entertainerin Stephanie Steup singt bekannte Hits mit eigenen plattdeutschen Texten, das ist Musik für die Ohren und Glitzer für die Augen! Gemeinsam mit den "Danzdeerns" von Choreographin Elna Loppenthien präsentiert sie ihr Erfolgsprogramm - eine ganz persönliche Hommage an die Herzenssprache der Norddeutschen und das Programm "Welthits op platt" ist so bunt wie die Menschen und ihr Leben an der Waterkant.a
Foto: c Michael Ermel

AUSVERKAUFT!
Sa., 04. Feb. 23, 19.30 Uhr und So., 05. Feb. 23, 16 Uhr
KEINE Abendkasse!

 


Gastspiel NDB Preetz

"En Mann, de nich kann" 

Komödie von Gaby Hauptmann

Bühnenfassung Florian Battermann 
Niederdeutsch Heino Buerhoop

a

Die Männer wollen eigentlich immer nur das Eine - und dabei sind sie auch auf diesem Gebiet keine wahren Überflieger.
Das findet zumindest Carmen, die genug hat vom Experimentieren und daher eine Anzeige aufgibt: "Suche impotenten Mann fürs Leben" - in der Hoffnung, dass ohne Sex eher die Konversation, die sinnvollen Freizeitaktivitäten, der Respekt und die kleinen Zärtlichkeiten im Vordergrund stehen. Dass dieser Plan nicht aufgehen kann, ist fast zwangsläufig...

AUSVERKAUFT! Keine Abendkasse!

Sa., 11. Feb. 23, 19.30 Uhr und So., 12. Feb. 23, 18 Uhr
 


Stührwoldt & Schnoor

Leeder un Geschichten op Platt

a

Dass der Stolper Biobauer Matthias Stührwoldt wundervolle Geschichten erzählen kann, ist im Kreis Plön hinlänglich bekannt. Dass er auch plattdeutsche Lieder schreibt, wissen bislang nur Eingeweihte. Gemeinsam mit Achim Schnoor, Gitarrist und Sänger des Kellerkabaretts, hat er nun ein neues Programm erarbeitet: Eine Gitarre, zwei Stimmen und zärtliche, hymnische, romantische oder auch abgründige Songs, immer wieder kombiniert mit Stührwoldts typischen Geschichten op Platt.
Ein Abend zum Hinhören, zum Lächeln und zum Lachen!


Donnerstag, 09. März 23 um 20 Uhr 
 


 

Gastspiel PST Entertainment 

"AHOI !" Seemannsgarn mit Hein und Fiete

Schlagerette

von und mit Lennart Mesenbrink und Michael Knoll

a

Hein und Fiete - bekannt aus EIN SCHIFF WIRD KOMMEN und dem RUMMELPLATZ DER LIEBE - laden ein zu einem Abend voller Musik, Seemannsgarn und guter Laune.

Längst sind der Barkassenführer und der Fischbrötchenverkäufer zu Publikumslieblingen avanciert - höchste Zeit, ihnen ein eigenes Programm zu widmen. Wer sie noch nicht kennt, wird sie jetzt kennenlernen. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend und maritime Unterhaltung vom Feinsten.

Fr., 05. Mai 2023 um 19.30 Uhr 
Sa., 06. Mai 2023 um 19.30 Uhr 

 

Liebe Freunde
der geschmackvollen Abendunterhaltung,

es darf wieder ordentlich gelacht werden:

"Silberne Hochzeit" mit Emmi & Willnowsky

am Di.,  28. März 2023 um 20 Uhr und
Mi., 29. März 2023 um 20 Uhr 

AUSVERKAUFT !!!!
KEINE Abendkasse!


a

                                                                                                      

Schlagerette
PST Entertainment

"AHOI !" Seemannsgarn mit Hein und Fiete

von und mit Lennart Mesenbrink und Michael Knoll

a

Einmal AHOI! - Seemannsgarn mit Hein & Fiete Hein und Fiete - bekannt aus EIN SCHIFF WIRD KOMMEN und dem RUMMELPLATZ DER LIEBE - laden ein zu einem Abend voller Musik, Seemannsgarn und guter Laune.
Längst sind der Barkassenführer und der Fischbrötchenverkäufer zu Publikumslieblingen avanciert - höchste Zeit, ihnen ein eigenes Programm zu widmen. Wer sie noch nicht kennt, wird sie jetzt kennenlernen. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend und maritime Unterhaltung vom Feinsten.

Fr., 04. Mai 2022 um 19.30 Uhr und
Sa., 05. Mai 2023, 19.30 Uhr 

 
 
 
NDB Süsel spielte "Opguss"
Am letzten Sonntag (29.01.23) war die spritzige Komödie "Opguss" ein letztes Mal auf unserer Bühne zu sehen.  Unter der Gemeinschaftsregie von Ursel Wolgast und Jörn Hilbrecht spielten (von links) Uwe Bierans - Pauline Westenhof - Silke Krellenberg - Waldemar Peters - Roman Röpstorff.

Unser Publikum war durchweg begeistert,
4 Veranstaltungen waren sogar restlos ausverkauft - es war einfach grandios!! 
Vielen Dank an unser spitzenmäßiges Ensemble ,
an die Regie Ursel Wolgast und Jörn Hilbrecht , Bühnenbau Anne Beiber - Holger Knust - Karl Schrörs - Uwe Sternberg - Fritz Vehres ,
Licht & Ton Torben Albrecht - Herfried Loose
Souffleusen Maria Schrörs - Sylvia Muhlack, Requisitie Christiane Thiel 
und an alle weiteren "Helfenden Hände" vor und hinter der Bühne!!
Ihr seid alle zusammen und jeder für sich großartig!! 
a

Foto: Christiane Benn

                                                                                                    

Detlef Storm
steht seit 30 (plus 1) Jahren auf unserer Bühne!

a

Als 1992 ein Darsteller für die Besetzung des Eierverkäufers Kai Ehlers in der Komödie "Eeen Slötel för twee" gesucht wurde, schlug Uwe Jungenkrüger einfach mal Detlef Storm vor und schickte diesen zu Ursel Wolgast, die Regie in dem Stück führte. Detlef sprach damals noch kein Platt und wusste auch gar nicht genau, worum es eigentlich ging. Er erhielt von Ursel das Textbuch und damit war klar, dass er die Hauptrolle spielen wird, wenigstens Ursel war das klar...
Und sie behielt Recht, Detlef lernte den Text, gab sein hervorragendes Debüt in "Eeen Slötel för Twee" und ist geblieben!

Bis heute hat Detlef sehr erfolgreich in vielen Stücken mitgespielt, beispielsweise in "Fischerstraat 15" - "Rose Bernd" - "Blechschoden" - "Elling" - "Boeing Boeing" - "Witte Pracht" und auch in mehreren Kinder- und Jugendstücken. 2018 war Detlef in der Hauptrolle von "Een Hart ut Schokolad" zu sehen und im selben Jahr in "Anna, dat Goldstück!" 2019 spielte er in "Thea Witt maakt nich mit". Seit dem 20. Nov. 2019 hat Detlef das Amt des 1. Vorsitzenden für den Theaterverein übernommen. Plattdeutsch hat er übrigens mittlerweile auch fließend gelernt.

Wir gratulieren Detlef herzlich zu seinem Jubiläum und freuen uns sehr, dass wir ihn haben.
Dankeschön, Detlef, für die 30 (plus 1) Jahre!

Zu seinem 30jährigen Bühnenjubiläum im letzten Jahr hatte Detlef einen Wunsch:

In einem Zwei-Personen-Stück mit der Partnerin seiner Wahl auf unserer Bühne zu stehen.
Dem Wunsch sind wir (und Brigitte als die Partnerin seiner Wahl) gerne nachgekommen:

 

"Mit dien Oogen" 
Komödie von Frank Pinkus
Niederdeutsch von Renate Wedemeyer


Unter der Regie von
Stephan Greve spielen

Detlef Storm und Brigitte Barmwater

Nähere Infos hier


a

Premiere Samstag, 18. März 2023, um 19.30 Uhr

 
 
         

Unsere Kulturbanausen haben in der Adventszeit
"Peer un Gynt" 
von Paul Maar und Christian Schidlowski
aufgeführt.

Das Publikum war durchweg begeistert von der großartigen Leistung unserer Kulturbanausen und der Inszenierung an sich.
Auch wir freuen uns über unsere talentierten und wunderbaren Kulturbanausen und sind mächtig stolz auf unsere Lütten!!

a


Niederdeutsch von Volker Paulsen
Unter der Regie von Silke Bock und Roman Röpstorff
spielten

Emilie Bard - Naja Höhn - Nike Höhn - Farina Kullmann - Hanna Laubach - Lisa Laubach - Sontje Pingel - Finnja Rokitte - Sophia Rübesamen - Paul Schlichting - Piet Schuppe 
  Make-up & Maske: Alina-Sophie Reese

Dankeschön, Ihr wart ganz große klasse!

 

Anne & Fritz Vehres
"Wiehnachten kümmt..."

Es war am 15. Dezember 2022 sehr weihnachtlich in der Kulturscheune. Anne & Fritz Vehres haben unser Publikum mit "Wiehnachten kümmt..." und der musikalische Begleitung an der Drehorgel durch Herrn Struwe wunderbar auf die bevorstehenden Festtage eingestimmt. 
Vorab gab es eine riesige Überraschung - Anne und Fritz haben in diesem Jahr ihre Goldene Hochzeit gefeiert und haben sich anstelle von Geschenken für sich selbst, von ihrer Familie und Freunden eine Spende für die Kulturscheune Süsel gewünscht!!
Was ist das für eine wundervolle und unglaublich großzügige Geste, es kam eine beträchtliche Summe zusammen:
Anne und Fritz haben an diesem Abend vor Beginn ihrer Veranstaltung einen Scheck über EUR 1.500,- an unseren
1. Vorsitzenden Detlef Storm und unsere Geschäftsführerin Brigitte Barmwater überreicht. Die Freude über diese Spende war (und ist noch immer) riesig.
Ein herzliches Dankeschön im Namen des Theaterverein Süsel e.V. an Anne und Fritz Vehres.

a

a

                                                                                          


Vielen Dank an unsere Sponsoren,
die den Druck unseres
Abo- und Programmhefts 2022/23
ermöglicht haben:


a             

a              a                         a   
a                                                                    

                                                                                                

Übrigens:

Neue Mitglieder sind immer
herzlich willkommen!
 
Wir sind ein aktiver Theaterverein, der vieles für und mit seinen Mitgliedern auf die Bühne stellt. In unserem Team der ehrenamtlich helfenden Hände ist immer was zu tun und
das Beste daran ist die gute Stimmung,
ein positives Gefühl der Zusammengehörigkeit und
ein freundschaftliches Miteinander :-)


a

copyright Christiane Benn

Eine Mitgliedschaft ist jederzeit möglich,
weitere Infos auf Anfrage 

unter tickets@theater-suesel.de
und telefonisch bei unserem
Kartenvorverkauf unter 04524 - 13 79.

 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum Datenschutz

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen