a a kaaa      aaa  aa a aaaaaaa
 
 

Liebe Theaterfreunde,

vor über einem Jahr feierten wir am 07. März 2020 die großartige Premiere "Dat kole Grusen". 
Es folgte eine weitere Aufführung dieses packenden Thrillers und dann mussten wir wegen des Lockdowns schließen. Monate der Proben, Vorbereitungen, Bühnenbau, Technik mit Spezialeffekten, Kostüme, Maske, Werbung, Kartenvorverkauf usw. - alles umsonst.
Aufgrund der anschließenden Corona-Bestimmungen durften wir nach dem ersten Lockdown keine Stücke mehr mit mehr als 2 Personen aufführen - damit verschwand "Dat kole Grusen" in unserem Archiv und in Windeseile wurde ein neues Stück inszeniert: "Frühstück bi Kellermanns" .
Es wurde geprobt, das Bühnenbild gebaut, alles vorbereitet, das Hygienekonzept stand - alles wurde entsprechend mit Plexiglasscheiben im Eingangsbereich, mehreren Desinfektionsspendern, Masken usw. "Coronasicher" gemacht, die Premiere dieser herrlichen Komödie samt der nachfolgenden Termine war ausverkauft.... und es kam der nächste Lockdown, der unser Theater bis heute geschlossen hält. Seit über 1 Jahr. 
Wann wir wieder öffnen dürfen, ist ja noch nicht wirklich sicher. Trotzdem sind wir in optimistischer Vorbereitung. Ein neues Stück wird inszeniert, die Proben haben begonnen...

Wir werden einen neuen Spielplan bekannt geben, sobald absehbar ist, wann wir unser Theater wieder öffnen dürfen.

Mit hoffnungsvollen Grüßen
Sylvia Bliemeister
im Namen des Vorstands Theaterverein Süsel e.V.

                                                                                                                 

 

   ...die Proben haben begonnen!!!


Unter der Regie von
Brigitte Barmwater
spielen
Silke Bock und Peter Kock
in der Kabarettistischen Komödie


"Sommer, Sünn un Schlüpperstrip"
(Candlelight und Liebestöter)

a
von Sabine Misiorny und Tom Müller
Niederdeutsch von Felix Borchert
                                                                                                                   


Sobald wir wissen, wann wir wieder öffnen dürfen,
geben wir die Termine bekannt
und der Kartenvorverkauf startet.

                                                          

 

 

Liebe Theaterfreunde,
wir sind hinter den Kulissen fleißig und haben etwas Neues für Euch. Auch wenn wir unser Theater nicht öffnen dürfen, möchten wir mit Euch in Verbindung bleiben und von uns sehen lassen.
Die Kulturscheune Süsel ist online! Und zwar mit Sketchen, Video-Clips und Geschichten -  hier auf
Facebookauf Instagram und auf YouTube:

"Brigitte und das Vieh" 

a

Guckt es Euch an und bitte lasst uns via Facebook oder per Mail an tickets@theater-suesel.de wissen, ob es Euch gefällt. 

Brigitte liest eine ganz wundervolle Kurzgeschichte aus ihrer Kindheit auf der Hallig Hooge für Euch: "Bi Nacht"
a

Brigitte und "Dat dröge Thema" 

a

Brigitte als "Fru Hamsen und Fru Dittmer"

a

#ohne uns wird`s still
ohneunswirdsstill

                                                           

a

 

a

Seit 2010 ist Pia Krellenberg Mitglied unserer Kinder-und Jugendtheatergruppe "Kulturbanausen" und stand 2016  erstmalig bi de Groten in "Witte Pracht"  auf unserer Bühne.

Hier liest sie das Gedicht "Tohuus"  von Horst Rehmann:

a


                                                                                                         

a

Christin Paulsen liest für Euch zwei herrliche Geschichten. Eine handelt von einem stattlichen Hahn, der seine Hühner ordentlich in Schwung hält:
"Dat Hahnei" von Wilhelm Kappelmann 


a

Am 26. Februar war "Erzähle-ein-Märchen-Tag" 
Wir machen mit der fröhlichen Geschichte
von Heidrun Schlieker "Brummer Hinnerk" mit.
Ausgesucht und vorgelesen von Christin Paulsen 


#ohneunsistsstill ????

a
 
 

 

 

Liebes Publikum,

wir möchten uns herzlich bei allen unseren Gästen und Abonnenten bedanken, die auf die Erstattung der im Frühjahr ausgefallenen Veranstaltungen verzichtet hatten.
Jetzt befinden wir uns wieder im Lockdown und mussten die Premiere und alle November-Termine absagen.
Bitte verzichten Sie auf die Erstattung der gekauften Eintrittskarten - alle Karten behalten ihre Gültigkeit! 


Ohne kUNSt & Kultur wird's still !

Wer möchte, kann unsere Kulturscheune mit einer Spende unterstützen. Wir sind ein gemeinnütziger, eingetragener Verein -  Spenden sind daher steuerlich abzugsfähig. Gerne stellen wir Ihnen dazu eine offizielle Spendenquittung aus.
Bankverbindung:
Theaterverein Süsel e.V.
Verwendungszweck: SPENDE

Volksbank Eutin IBAN DE90 2139 2218 0000 7905 32
BIC: GENODEF1EUT


a

 
 
 

Die Premiere am 31.10.2020 und
alle weiteren Veranstaltungen
müssen aufgrund des coronabedingten
Lockdowns verschoben werden!


Alle bereits gekauften Eintrittskarten
behalten ihre Gültigkeit.

Sobald absehbar ist, wann wir wieder öffnen dürfen, geben wir die neuen Veranstaltungstermine bekannt.
a

 

                                                                                                                                   
Sie erreichen unseren Kartenvorverkauf bis auf weiteres
per Mail an tickets@theater-suesel.de
 
                                                                                                                                                                

Übrigens:

Neue Mitglieder sind immer
herzlich willkommen!
 
Wir sind ein aktiver Theaterverein, der vieles für und mit seinen Mitgliedern auf die Bühne stellt. In unserem Team der ehrenamtlich helfenden Hände ist immer was zu tun und
das Beste daran ist die gute Stimmung,
ein positives Gefühl der Zusammengehörigkeit und
ein freundschaftliches Miteinander :-)


a

Eine Mitgliedschaft ist jederzeit möglich,
weitere Infos auf Anfrage 

unter kontakt@theater-suesel.de
und in der obigen
Leiste unter "Verein".

 

a
Es ist Wochenende und Ostern steht fast vor der Tür...da muss sicherlich der eine oder andere Garten noch flott gemacht werden...
Christiane Benn liest dazu die herrliche Kurzgeschichte "Nadenken" von Chrissi B. (alias Christiane Benn).
Da diese Geschichte aus ihrem Buch "Mien Chaostieden" stammt, können wir uns sicherlich auf weiteres freuen. 


a

                                                                                            

Und hier haben wir auch etwas für Eure Kinder! ??
Silke Bock leitet ja seit vielen Jahren unsere "Kulturbanausen" und liest während der Proben gerne mit den Kindern aus dem Buch "Fröhjahr, Sommer, Harvst un Winter".
Aus diesem Buch liest sie für Euch und Eure Kinder
das "Vierjahreszeitengedicht"
???????????

#ohneunsistsstill ????


a

Und aus dem beliebten Bilderbuch »De Grüffelo« von Axel Scheffler und Julia Donaldson liest Silke Bock ebenfalls auf Platt vor.
#ohneunsistsstill ????
                                                                                               

a

Fritz Vehres sorgt mit den herrlichen Gedichten
von Gerhard Matzick für ausgiebiges Schmunzeln:

"Bi di Füürwehr"
und
"Wintertied is Grönkohltied"


a

                                                                                                          

a

Herfried Loose ist in unserem Theater verantwortlich für
Licht & Ton und steht heute mal selbst vor der Kamera. Herfried erzählt  herrlich fröhliche Anekdoten
aus seiner Zeit als Reiseleiter:

"De Zitronenrull"
und
"Düt Barbecue har dat in sik"


a
 
 

Der etwas andere Jahresrückblick 2020

a

Dieser Clip war ein etwas anderer Rückblick zu
Silvester 2020. Unsere Fotografin Christiane Benn hat  wunderbare Fotos und Filmausschnitte aus ein paar Aufführungen der letzten Jahre zusammengestellt und 
herausgekommen ist eine herrliche Revue für alle,
die uns vermissen.


a

 
 


Funklock stoppen! För een plattdüütsch Radio

Sleswig-Holsteenschen Heimatbund vermisst
plattdüütschen Radiosenner

"Anders als Sprecher von "lesser used languages" in europäischen Nachbarländern, werden Sprecher des Plattdeutschen in Deutschland nicht mit einem eigenen Radiokanal in ihrer Sprache informiert, unterhalten und gebildet. Auf diese Lücke weist der Schleswig Holsteinische Heimatbund nun gemeinsam mit anderen Heimatbünden und plattdeutschen Räten aus norddeutschen Bundesländern mit einem anderthalbminütigem Youtube-Video hin."

Der Niederdeutsche Bühnenbund SH legt uns und Euch die Unterstützung dieser Initiative sehr ans Herz:

a

 
 

Theater in Süsel

Seit 1988 hat sich der Vorhang in der Kulturscheune in Süsel unzählige Male geöffnet und dem Publikum Theatervorstellungen, hauptsächlich in niederdeutscher Sprache, in bunter kultureller Vielfalt geboten.

Der Theaterverein Süsel e.V. ist Eigentümer des Theaters in Süsel, welches ein besonderes Flair ausstrahlt und sowohl Zuschauer und Besucher als auch insbesondere Gastbühnen immer gern wiederkommen lässt.

Pro Jahr bietet der Spielbetrieb der Kulturscheune Süsel mit ca. 65 Veranstaltungen, überwiegend niederdeutsche Theatervorstellungen, mal Komödie, mal Lustspiel oder Schwank aber auch Dramen und Schauspiele.

mehr Infos...

Kulturscheune Süsel  © 2015  |  Impressum Datenschutz

Design & Programmierung: www.froh-werbung.de

CMS WebDesk r - opener

CMS WebDesk r (c) Trawenski IT-Dienstleistungen